Präzise EKG-Diagnosen

HES®-Algorithmus jetzt auch in der Region Asien/Pazifik im Einsatz

Zuverlässige Diagnose-Unterstützung: Auch im asiatisch-pazifischen Raum profitieren Ärzte und Patienten jetzt von EKG-Geräten mit Interpretationssoftware, die auf dem HES®-Resting-Algorithmus von Corscience basiert.

Der taiwanesische Hersteller BriteMED hat den Algorithmus jetzt in seiner neuen Version an tragbaren 12-Kanal-EKG-Geräten integriert. Ärzte und Ärztinnen haben damit die Möglichkeit, kardiale Anomalien wie Arrhythmien schneller und zuverlässiger zu erkennen. Die automatisierte Auswertung der Messdaten unterstützt sie bei der Diagnose und Behandlungsentscheidung. Geplant ist der Einsatz der Ruhe-EKG-Geräte in Kliniken und bei niedergelassenen Ärzten sowie im wachsenden Bereich der Telemedizin. Wir haben mit BriteMED über die Entscheidung für HES® gesprochen.

Worin sehen Sie die Vorteile für Ihre Kunden, wenn EKG-Geräte jetzt mit einem Interpretationsalgorithmus ausgestattet sind?

Wir vertreiben unsere Geräte in großen Zahlen an Allgemeinmediziner. Im Praxis-Umfeld gibt es einen zunehmenden Bedarf nach Software, die sowohl effizientere Untersuchung und Behandlung ermöglicht, als auch eine verbesserte Diagnostik unterstützt. EKG-Interpretation ist etwas, das erfahrene Kardiologen natürlich jeden Tag und sehr genau tun. Aber ein Allgemeinmediziner, der täglich Dutzende Patienten mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern betreut, profitiert in seinen Abläufen, Diagnosen und Behandlungen wesentlich von der Geschwindigkeit und Präzision, die digitale Lösungen heute bieten können. Nicht zuletzt können auch akute Notfälle damit schneller behandelt werden – was am Ende Menschenleben retten kann.

Der bewährte HES®-Resting-Algorithmus verfügt über eine nachgewiesene Genauigkeit. Er ist durch die CSE-Datenbank validiert und für den Einsatz in CE- und FDA-zertifizierten Medizinprodukten prädestiniert. Seine überlegene Präzision bei der Erkennung von ventrikulärer Hypertrophie und Myokardinfarkten hat ihn für uns zur ersten Wahl gemacht. Deren frühe Erkennung kann schlussendlich die Mortalität der betroffenen Patienten signifikant senken.

Welche Systeme unterstützt Ihr EKG?

Unser tragbares BriteMED 12-Kanal-EKG unterstützt aktuell Windows-Betriebssysteme. Das PC-basierte Konzept ist damit hervorragend geeignet für den Klinikeinsatz und für die allgemeinmedizinische Versorgung in Praxen und Zentren. Dank offener API für Windows, Linux und Android haben wir die Möglichkeit, verschiedenste Anwendungen zu entwickeln und die Funktionalitäten zu integrieren. Damit ist unser Gerät bereit für den mobilen Einsatz und die Telemedizin.

Für welche Märkte sind Ihre EKG-Geräte verfügbar?

Unser BriteMED 12-Kanal-EKG mit HES®-Algorithmus kann nicht nur in der allgemeinmedizinischen Versorgung angewendet werden. Es eignet sich auch für telekardiologische Lösungen, Telemedizin-Kits oder Workstations, mobile Kliniken und KI-Anwendungen, die z.B. Möglichkeiten von Deep Learning nutzen. Wir werden uns zuerst auf Asien konzentrieren, im Detail Südostasien, Indien und Australien. Aktuell bereiten wir den Markteintritt in Europa und USA vor, den wir für 2022 planen.

Britemed beliefert Gesundheitsversorger vor allem in Südostasien.

Über die EKG-Analyse-Algorithmen von Corscience

Corscience bietet als Spezialist für Monitoring-Lösungen seit vielen Jahren führende EKG-Interpretations-Algorithmen an. In Europa und Nordamerika befähigen unsere bewährten Algorithmen bereits mehrere zehntausend EKG-Geräte, mehr auszugeben als reine Messkurven und Datentabellen. Sie analysieren und interpretieren die Messdaten intelligent und geben Klartext-Diagnosehinweise. Ob Brady- oder Tachykardie, Extrasystolen, Bi- oder Trigeminus, Flimmern oder Flattern, ventrikuläre Hypertrophie oder Myokardinfarkt: Die Analyse-Algorithmen von Corscience ermöglichen eine schnellere und präzisere Erkennung von rhythmologischen und morphologischen Anomalien. Und damit eine zügigere und gezieltere Behandlung.

In Zukunft werden die Algorithmen neben der Integration in EKG-Systeme und proprietäre Software auch als cloudbasierte Lösung bereitstehen. COR.Cloud beinhaltet serverbasierte Analyse-Services von EKG-Daten – und ist voraussichtlich ab Ende 2021 verfügbar.

 

Über BriteMED

BriteMED widmet sich seit 2009 der Herstellung und Vermarktung innovativer Medizingeräte und elektronischer medizinischer Lösungen, die den klinischen Arbeitsablauf verbessern und die Patientenversorgung optimieren. Auf Basis unserer Kerntechnologien – Biosignalverarbeitung, Videosignalbildgebung, Medizinische Elektronik und IoT-Technologie – hat BriteMED Komplettlösungen entwickelt, die Vitalparametergeräte, medizinische Monitore, medizinische Workstations und Telehealth-Lösungen umfassen.

Mit unserem kompetenten F&E-, Produktions- und Vertriebs- & Marketing-Team zielen wir darauf ab, zuverlässige und technologiegetriebene Lösungen zu entwickeln, die das Leben der Menschen besser machen – egal ob es sich um Ärzte, Krankenschwestern oder Patienten handelt. Bei BriteMED werden alle Lösungen mit Blick auf die klinische Umgebung entwickelt, getestet und verfeinert. So verwirklichen wir unser Motto „Celebrate Humanity With Technology“.

Sie möchten mehr über HES® erfahren? Kontaktieren Sie uns.