OEM Modul Gasanalyse

Kapnographie Modul CAP201

Das robuste Seitenstrom-Modul

Das Kapnographie-Modul CAP201 wurde von Corscience speziell für die kontinuierliche Überwachung der CO2-Konzentration in der Atemluft im Nebenstromverfahren entwickelt. Es arbeitet auf Basis der nicht-dispersiven Infrarot-Technologie (NDIR) und verwendet optische Filter, um die Referenz- und Messwellenlängen zu begrenzen. Dadurch bietet das CAP201-Modul gegenüber dispersiv arbeitenden Systemen signifikante Leistungsvorteile.

Das Modul eignet sich für kapnographische Anwendungen in der Notfallmedizin ebenso wie zur Überwachung beatmeter Patienten, z. B. zur Überwachung und Überprüfung der korrekten Position eines Endotrachealtubus. Eine andere Anwendung der Kapnographie ist die Erfassung der Spontanatmung bei CPR-Patienten (Cardiopulmonary Resuscitation) während der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Zudem kann die kapnographische Überwachung nicht intubierter Patienten ein Frühwarnsystem für Hypoventilation sein und auf die Notwendigkeit einer Intubation hinweisen.

Generell ist das CAP201-Modul für alle medizinischen Produkte geeignet, bei denen die Einhaltung der Norm DIN ISO 80601-2-55 gefordert ist. Dazu gehören unter anderem klinische Überwachungsmonitore und Beatmungsgeräte in Operationssälen oder Intensivstationen sowie mobile Beatmungsgeräte und Defibrillatoren in Rettungswagen und Rettungshubschraubern.

Features:

  • Hohe Genauigkeit über die Anforderungen der DIN ISO-Norm 80601-2-55 hinaus
  • Hohe zeitliche Auflösung
  • Langzeitstabilität: keine Kalibrierung im Einsatz erforderlich
  • Robustheit (keine mechanisch bewegten Teile)
  • Kurze Ansprechzeit
  • Geeignet für verschiedene Klimazonen und Höhenlagen dank Druck- und Temperatur-kompensierter CO2-Werte
  • CO2-Kurvenanalyse für Bestimmung der etCO2- und fiCO2- sowie Atemfrequenz-Berechnung
  • Erkennung anomaler CO2-Kurven (ermöglichen Rückschlüsse auf eventuell falsch platzierten Endotrachealtubus)
  • Erkennen von Verschlüssen im Schlauchsystem
  • Standard-UART-Kommunikationsschnittstelle
CAP201 in der Notfallmedizin