Kapnometrie

Mittels Kapnometrie wird der Gehalt an Kohlenstoffdioxid (CO²) in der Ausatemluft eines Patienten gemessen. Sogenannte Kapnometer sind Geräte, die nur die reinen Zahlenwerte liefern. Kapnographen hingegen stellen auch die zugehörige Kurve dar und erlauben eine entsprechende Auswertung.

Für die Herstellung von Kapnographen bietet Corscience das Kapnografie-Modul CAP201 an, das die CO2-Konzentration in der Atemluft im Nebenstromverfahren überwacht.