Kapnometrie

Mittels Kapnometrie wird der Gehalt an Kohlenstoffdioxid (CO²) in der Ausatemluft eines Patienten gemessen. Sogenannte Kapnometer sind Geräte, die nur die reinen Zahlenwerte liefern. Kapnographen hingegen stellen auch die zugehörige Kurve dar und erlauben eine entsprechende Auswertung.