EKG

Ein EKG (Elektrokardiogramm) gibt Auskunft über die Summe aller elektrischen Aktivtäten der Herzmuskelfastern. Die Aufzeichung dieser Aktivitäten (Elektrokardiographie) erfolgt über einen Elektrokardiografen (EKG-Gerät). Das EKG erlaubt dann Rückschlüsse auf Herzlage, Herzfrequenz und Erregungsrhythmus.