Corscience gewinnt den senetics Innovation-Award 2015

Die Corscience GmbH & Co. KG, führendes Medizintechnik-Unternehmen und Spezialist für Innovationen im Bereich der kardiovaskulären Therapie und Diagnose, wurde auf der „Fachtagung Medizintechnik 2015“ im IGZ Bamberg mit dem senetics Innovation-Award 2015 in der Kategorie „Bester Zulieferer oder Dienstleister im Healthcare-Bereich“ ausgezeichnet.

Die feierliche Preisverleihung am 01. Juli 2015 war Teil der „Fachtagung Medizintechnik 2015“ unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin Melanie Huml, MdL, vertreten durch Ministerialrat Dr. Robert Aures. Der „Innovation-Award“ ist eine Auszeichnung, mit der die senetics healthcare group GmbH & Co. KG die Innovationskraft innerhalb der Healthcare-Branchen fördern möchte. Sie vergibt den Preis – in Zusammenarbeit mit den Netzwerken NeZuMed und CarboMedTech – jährlich in drei Preiskategorien. Die Preisträger 2015 wurden von einer Expertenjury aus über 190 Bewerbern gewählt.

Für Corscience ist die Auszeichnung eine besondere Ehre, würdigt sie doch die konsequente Arbeit der vergangenen Jahre im Sinne einer ganzheitlichen Kundenbetreuung und höchster Qualität. Das Unternehmen nimmt sie aber auch zum Anlass, die bisherigen Leistungen kritisch zu überprüfen und weitere Verbesserungen anzustreben. Ziel ist es, den Kunden mit OEM-Produkten und durch die Entwicklung anwendungsspezifischer Hardware, Software und mechanischer Komponenten einzigartige Komplettlösungen bieten zu können und sie in allen medizintechnischen Fragen von der Entwicklung bis zur Zulassung kompetent zu begleiten.

Bei der Preisverleihung anlässlich der „Fachtagung Medizintechnik 2015“ im IGZ Bamberg, v. l. n. r.: Dr. Wolfgang Sening, senetics, Eckard Glaser, Corscience, Wolfgang Schöner, Corscience, Ministerialrat Dr. Robert Aures

 

  • Instagram Corscience
  • LinkedIn Corsience
  • Facebook Corscience
  • Xing Corscience

© 2018 Corscience GmbH & Co. KG

ISO 13485 Zertifizierung für Medizinprodukte